Die mediterrane Diät – Auf allen Ebenen ein Gewinn

Der Internist und Sportarzt rät diätologische Empfehlungen umzusetzen

Bereits seit mehreren Jahren ist in der Diätologie als auch in der Ernährungsmedizin bekannt, dass die mediterrane Diät bezüglich der Reduktion von Herzkreislaufereignissen (Herzinfarkt, kardiovaskulärer Tod) sowohl bei Patienten mit als auch ohne Herzkreislauferkrankungen das Maß aller Dinge ist.

Rezente Daten zeigen aber auch das Potential dieser Ernährungsform bezüglich Verbesserungen der Gedächtnisleistung. Bei 913 Patienten konnte mittels Fisch-reicher Kost, Früchten, Gemüse, gesunden Fetten und Hülsenfrüchte bewiesen werden, dass es zu einer messbaren Optimierung von kognitiven Funktionen kam.

Für genauere Informationen können Sie hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.