Der Liegestütz beim Sportarzt und Internisten – Ein Prädiktor für kardiovaskuläre Ereignisse

Die Anzahl der durchgeführten Liegestütz kann laut einer kürzlich erschienen Studie (1104 Studienteilnehmer) sehr gut Auskunft geben wie es um die zukünftige Ereignisrate bezüglich Herz-Kreislauf Erkrankungen bestellt ist.

Männer die mehr als 30 Liegestütze absolvierten hatten um eine 75% niedrigere Ereignisrate als Studienteilnehmer die weniger als 10 Liegestütze schafften.

Für genauere Informationen lesen Sie das frei zugängliche Paper hier nach.

Die Liegestütz ist mehr als nur schweißtreibend – Als Sportarzt kann ich dem ergänzenden Krafttraining zum Ausdauertraining viel abgewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.